Buchvorstellung: Tote und andere Entdeckungen: 13 schaurig-schöne Geschichten aus Oberberg - Daniel Juhr

Tote und andere Entdeckungen: 13 schaurig-schöne Geschichten aus Oberberg

Daniel Juhr

Taschenbuch

304 Seiten

ISBN-13: 978-3942625319

Verlag: Juhr Verlag

Veröffentlichung: 01. September 2016

EUR 9,90

 

Die Geschichten der schaurig-schönen oberbergischen zweiten Krimianthologie aus dem Juhr Verlag spielen – wie kann es anders sein – wieder im Oberbergischen Land. Jeder Oberbergische kennt sein Heimatlied: „Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt, die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt.“ Und so weiter und so weiter … Ach, ist das Land nicht zauberhaft mit seinen tiefen Wäldern, sanften Hügeln, satten Weiden, kleinen Flüssen und vielen schönen Städtchen und Orten. Doch halt, ist es wirklich so schön, so romantisch, so friedlich? Schon bald werden die Leser feststellen, dass der Schein trügt. Düstere, oft unheimliche, auch abgründige Gestalten schleichen umher, Unheil kann dem friedlichsten Haus, dem anständigsten Menschen drohen. Habt Acht in den Städten und Orten von Radevormwald bis Marienheide, von Wipperfürth bis Gummersbach, von Nümbrecht bis Waldbröl, was Euch dort begegnen kann! 

Spannende, fesselnde, melancholische, aber auch humorvolle Geschichten suchen ihre Leser. Es ist bestes Krimi- und Spannungsvergnügen nicht nur für oberbergische Leser.

Autoren sind Oliver Buslau, Irmgard Hannoschöck, Daniel Juhr, Christine Kaula, Daniel Kohlhaas, Martin Kuchejda, Michael Schreckenberg und Andreas Wöhl. Es sind Romanautoren und Geschichtenschreiber, Profis und Autodidakten, darunter auch fünf Mitglieder der Autorengruppe „Die SchreibWeisen“.


0 Kommentare

Buchvorstellung: Das Spiel - Rache - Jeff Menapace

Das Spiel - Rache

Jeff Menapace

Taschenbuch

432 Seiten

ISBN-13: 978-3453677081

Verlag: Heyne Verlag

Veröffentlichung: 14. November 2016

EUR 9,99

 

Im Herbst 2008 wurde die Lambert-Familie im amerikanischen Hinterland Opfer der Fannelli-Brüder. Von den beiden Verbrechern überwältigt, mussten die Lamberts buchstäblich durch die Hölle gehen. Sie haben überlebt – und zurückgeschlagen. Doch es ist noch nicht vorbei, denn die Fannellis haben Freunde, sehr gute Freunde. Das Spiel geht weiter … 


0 Kommentare

Rezension: Der Traummacher - Max Bentow

Buchinfo

Der Traummacher - Max Bentow

Broschiert - 384 Seiten - ISBN-13: 978-3442205103

Verlag: Goldmann Verlag - Veröffentlichung: 22. August 2016

EUR 14,99

Kurzbeschreibung

Simona ist eine lebenslustige junge Frau und im Begriff, gemeinsam mit ihrer Freundin Alina eine Werbeagentur in Berlin aufzubauen – bis sie eines Nachts auf tragische Weise ihrem Herzleiden erliegt. Ihre Mutter ist fortan eine gebrochene Frau, die das Trauma nicht überwinden kann: Sie hört Simonas Stimme und wird von schrecklichen Fantasien verfolgt. Doch dann ereignet sich etwas Unfassbares – sie wird im Keller ihres Hauses auf bestialische Weise ermordet, ihr Körper ist mit Biss-Spuren übersät. Nils Trojan und sein Team, die sofort am Tatort eintreffen, sind noch nie mit einem solch schockierenden Anblick konfrontiert worden. Doch dies ist erst der Anfang, denn wenig später wird auch Alina in einer verlassenen Turnhalle am Rande Berlins tot aufgefunden, ihr Hals entstellt von denselben grausamen Malen. Nils Trojan ermittelt fieberhaft, und was er enthüllt, führt ihn an den schwärzesten Abgrund, in den er je geblickt hat ...

Bewertung

„Der Traummacher“ von Max Bentow ist bereits der sechste Band mit Kommissar Nils Trojan

Wieder ist Max Bentow ein Meisterstück gelungen. Ja ich gebe zu, ich bin ein riesen Nils Trojan Fan. Schon die ersten fünf Teile konnten mich fesseln und auch Band sechs hat es wieder geschafft.

Der Autor versteht es einfach, dem Leser das Blut in den Adern gefrieren zu lassen. Er schafft es den Leser auf eine falsche Spur zu führen, Spannung gekonnt immer weiter zu steigern und ein packendes Finale abzuliefern.

Auch mit seinen Protagonisten hat Max Bentow voll ins schwarze getroffen. Allen voran natürlich mit Trojan. Ich mag ihn, weil er eben nicht perfekt ist. Weil er Gefühle zeigt und weil auch er Angst hat. Er ist einfach menschlich.

Ich freue mich noch auf viele weitere Fälle mit Nils und seinem Team.

Fazit: „Der Traummacher“ ist für mich eines der Highlights 2016. Spitzenklasse!!!


0 Kommentare

Buchvorstellung: Grabeskind - Kate Rhodes

Grabeskind

Kate Rhodes

Taschenbuch

496 Seiten

ISBN-13: 978-3548288413

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Veröffentlichung: 02. Dezember 2016

EUR 9,99

 

Jude Shelley, die Tochter eines hochrangigen Politikers, hatte ihr ganzes Leben vor sich. Bis zu der Nacht, in der ein brutaler Serienmörder sie angreift. Schwer verletzt lässt er sie in der Themse zurück. Wie durch ein Wunder überlebt sie - ist jedoch schwer entstellt. Ihre Familie bittet Psychologin Alice Quentin, den Fall zu übernehmen. Wenig später wird am Westminster Pier die Leiche eines Priesters angespült. Der Fluss hat schon immer Opfer gefordert, aber nun scheint ein Mörder nachzuhelfen. Alice ist sich sicher, dass Jude und ihre Familie mehr wissen, als sie sagen. Aber wenn sie ihnen ihr Geheimnis nicht entlocken kann, wird es weitere Tote geben ...


0 Kommentare

Gewinnspiel

Neben dem Adventskalender-Gewinnspielen folgt hier das nächste mordsmäßige wöchentliche Gewinnspiel!!!

Diesmal verlose ich in Zusammenarbeit mit dem Autor Achim Zygar zwei signierte Taschenbücher seines 5. Bandes in der "Haverbeck ermittelt"-Reihe: "Tod einer Millionärin"

Dazu gibt es noch ein paar nette (mit Geldschnipseln!!) aufgewertete Lesezeichen.

☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘☘ 

Und hier gehts zum Gewinnspiel:

https://www.facebook.com/mordsbuch/ 


0 Kommentare

Hier gehts zum Gewinnspiel:

https://www.facebook.com/mordsbuch/