Buchvorstellung: Ich habe sie alle im Schlaf getötet: Authentische Kriminalfälle - Harald Korall

Ich habe sie alle im Schlaf getötet: Authentische Kriminalfälle

Harald Korall

Taschenbuch

192 Seiten

ISBN-13: 978-3861896159

Verlag: Militzke

Erschienen: September 2004

 

Der Würger vom Mansfelder Land verbreitete Schrecken und Angst. Im Jahr 1991 wurden zwischen Harz und Saale zwei Mädchen tot aufgefunden - gefesselt, vergewaltigt, ertrunken. Das Urteil gegen den Tatverdächtigen ist eine der ersten lebenslangen Freiheitsstrafen in den neuen Bundesländern. An ihrem zwölften Geburtstag erdrosselte Heiko seine Schwester, versteckte sie im Bettkasten und zündete ihr Zimmer an. Er war neidisch auf ihre vielen Geschenke, fühlte sich benachteiligt.

Harald Korall stellt authentische Kriminalfälle vor, erhellt sachkundig Ursachen und Hintergründe der Taten, ergründet sensibel menschliche Tragödien und deckt seelische Abgründe auf.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0