Buchvorstellung: Brisante Fälle auf dem Seziertisch - Volkmar Schneider

Brisante Fälle auf dem Seziertisch

Volkmar Schneider

Taschenbuch

224 Seiten

ISBN: 4026411114156

Verlag: Weltbild

Erschienen: 2005

 

Berlins oberster Rechtsmediziner obduziert brisante Todesfälle. 

Der Student Benno Ohnesorg wurde bei der Anti Schah Demonstration 1967 von einer Polizeikugel tödlich getroffen. 

Der ehemalige Boxeuropameister Bubi Scholz erschoss 1984 seine Ehefrau. War er zum Tatzeitpunkt zurechnungsfähig? 1991 fand man die Leiche von Beate Matteoli, Adoptivtochter von Lotte und Walter Ulbricht. Wie kam sie zu Tode? Die Aufklärung solch brisanter Fälle gehört zum Arbeitsalltag des führenden Berliner Rechtsmediziners Volkmar Schneider. Präzise schildert er das jeweilige Geschehen, enthüllt treffend politische oder familiäre Hintergründe und umreißt sachlich und verständlich das jeweils vom Rechtsmediziner zu lösende Problem. Wiederholt belegt der Autor überzeugend, dass sein Fach maßgeblich zur Gewährleistung der Rechtssicherheit und zur Sicherung des Rechtsfriedens beiträgt ... 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0