Interview mit Hailey J. Romance

Hallo erst mal und vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zu beantworten :)

Magst du den Lesern kurz etwas über dich erzählen?

Ich bin 35 Jahre alt, lebe mit Mann und zwei Kindern in einem sehr kleinen Dorf nahe der österreichischen Grenze. Neben meinem Hobby, dem Schreiben, arbeite ich

an einem Förderzentrum, versorge Haus, Hof, Mann und Kinder.

Seit wann schreibst du?

In meiner Jugend schrieb ich Gedichte, verarbeitete damit die wirren Zeiten meiner Pubertät.

Aber ob das richtiges Schreiben war? Ich weiß es nicht ... einen richtigen Zeitpunkt kann ich somit überhaupt nicht nennen. Ich denke, es war ein fließender Übergang zu meinen ersten Geschichten, die ich mit Mitte 20 schrieb, aber alle wieder verwarf ... da ich sie nach ausgiebiger Betrachtung

einfach noch nicht gut genug fand, um sie jemanden zu präsentieren :)

Wie bist du zum Bücherschreiben gekommen?

Ich setzte mich an mein Laptop ... schrieb und schrieb und schrieb ... irgendwann ist mein erstes Buch entstanden. Ich wunder mich selbst noch, wie das passieren konnte .

Ab wann wusstest du, dass du Autorin werden willst? 

Als ich mein erstes Werk als Taschenbuch in den Händen hielt.

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

Affäre ... oder doch Liebe?

Gefangen - in two minds!

Clafoutis - süße Verführung

Blinde Verführung: erotische Novelle

Black Diamond - Das geheime Leben (Band 1 der Black Diamond-Reihe)

Black Diamond - Das gefälschte Leben (Band 2 der Black Diamond-Reihe)

Hast du für deine Bücher recherchiert?

Ja, ich recherchiere für alle meine Bücher. Mir ist es sehr wichtig, dass alles in meinen Büchern so realistisch wie möglich ist.

Wo schreibst du am liebsten?

Entweder mit dem Laptop auf dem Schoß im Bett ... oder auf meinem extra gekauften Schreibsessel :)

Hast Du ein festes Schreibritual?

Wirkliche Rituale zu vollführen, ist in einem vollen Haushalt wohl kaum möglich ;) Sofern ich Ruhe habe, schreibe ich.

Hast du eine neues Projekt, das du uns schon verraten kannst?

Im Moment schreibe ich am dritten Teil der Black Diamond-Reihe und sitze an der Planung zu einer sommerlichen Liebesgeschichte.

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat?

Es gibt mehrere Autoren, die ich gerne lese. Möchte mich aber nicht von ihnen beeinflussen lassen, sondern meinen ganz eigenen Stil finden.

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren?

Ich liebe Nicolas Sparks und B.C. Schiller.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Schreiben ... einfach nur schreiben. Ach ja und Krimiserien verschlingen ;)

Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?

In erster Linie wünsche ich meiner Familie und mir Gesundheit, alles andere ist nebensächlich.

Wie wichtig ist dir das Feedback von deinen Lesern?

Feedback ist für jeden Autor sehr wichtig, egal ob negativ oder positiv. Deshalb appelliere ich auch immer wieder an meine Leser, eine Rezension zu schreiben. Es geht dabei nicht um Bauchgepinsel sondern daum, sich aus den Leserstimmen Informationen zu ziehen, die man für die kommenden Werke umsetzen kann.

Danke, dass du meine Fragen beantwortet hast.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0