Buchvorstellung: Heimkehr - Einmal Buchenwald und zurück - Friedrich Starssegger

Heimkehr - Einmal Buchenwald und zurück

Friedrich Starssegger

Taschenbuch

210 Seiten

ISBN-13: 978-3955550233

Verlag: ESCH Verlag

Erschienen: 6. August 2014

EUR 9,00

 

Ein namenloser jüdischer Professor wird wie viele andere seiner Abstammung auf Staatskosten auf Reisen geschickt. Das Ziel ist unbekannt und entpuppt sich als die Hölle auf Erden: Das Konzentrationslager Buchenwald. Kann man diese Unmenschlichkeiten überleben, ohne an Körper und Geist unheilbare Schäden davonzutragen? Kann man jemals diesen Kreaturen vergeben, die aus purer Freude an der Qual ihrer Opfer verhöhnten, folterten und töteten? Der Professor überlebt all diese unvorstellbare Brutalität und kehrt zurück. Zurück in die Normalität? Erstaunlich, zu was ein Mensch, selbst wenn er der Gewalt abgeneigt ist und sich selbst als Feigling bezeichnet, in seinem Hass und seiner Wut fähig ist. Ebenso erstaunlich, was nötig ist, um zumindest soweit zu vergeben, dass man weiterleben kann. Eine ergreifende Zeitreise, die durch eine teilweise satirische Erzählweise ihren Schrecken zwar nicht verliert, aber den Leser jeder Generation trotz allen Entsetzens so manches Mal Schmunzeln lässt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0