Interview mit Daniela Arnold

Hallo erst mal und vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zu beantworten :) 

Aber sehr gerne doch :-) 

Magst du den Lesern kurz etwas über dich erzählen?

Ich heiße Daniela Arnold, bin 42 Jahre jung, verheiratet und habe einen Sohn und einen Hund. Ich lebe in Bayern, stamme aber von der wunderschönen Insel Usedom und träume davon, irgendwann wieder dort oder irgendwo anders am Meer zu leben :-)

Seit wann schreibst du? 

Die Liebe zu Büchern begleitet mich seit meinem fünften Lebensjahr.

Im Laufe meiner Kindheit entdeckte ich meine zweite Leidenschaft, die des Schreibens.

Ich schrieb immer und überall, bevorzugt während Unterrichtsstunden wie Mathematik, Chemie oder Physik, in denen sich mein Interesse für das Unterrichtsgeschehen in Grenzen hielt.

Doch während ich meine Lehrer mit meinem offensichtlichen Desinteresse am Lehrstoff fast in den Wahnsinn trieb, wuchs meine Begeisterung für das Schreiben ins Unermessliche.

Das ich nach Abschluss meiner Schulzeit eine medizinische Ausbildung absolviert habe, liegt wohl daran, das Kindheitsträume im Laufe des Erwachsenwerdens ihren Glanz verlieren und verblassen.

Meine Leidenschaft für´s Lesen, die mir über die Jahre hinweg geblieben ist, führte am Ende dazu, dass ich meine Liebe zum Schreiben wiederfand.

Ich belegte an einer Hamburger Fernuniversität den Studienzweig Journalismus und veröffentlichte bereits im März 2002 meine erste Reportage in einer großen deutschen Frauenzeitschrift.

Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen? 

Durch meine Arbeit als Journalistin. Irgendwann merkte ich, dass ich mehr schreiben will und habe es einfach gemacht :-) 

Ab wann wusstest du, dass du Autorin werden willst?  

Als ich mein erstes Buch gelesen habe. Damals war ich fünf oder sechs und das Buch hieß Panni Pünktchen, ich habe und liebe es heute noch :-) Ich hab es damals von meiner Tante zum Geburtstag bekommen und wusste, dass ich IRGENDWANN auch mal sowas Megatolles fabrizieren möchte ;-)

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

Ein Kinderbuch 2009 im Kleinverlag

Einen Kurzgeschichtenband (die Geschichten sind alle zuvor in Frauenzeitschriften erschienen und irgendwann beschloss ich, ein Büchlein draus zu machen)

Lux Aeterna war dann mein erster Thriller und ist im November 2014 erschienen

Parva Noctis ist im April 2015 erschienen

Seelenlicht erschien im Juni 2015

Sündenschlaf im November 2015

Lügenkind im Februar 2016

Hast du für deine Bücher recherchiert? 

Ja, ich recherchiere die Gegend in der das Buch spielt, die polizeilichen Details und spreche mit Psychologen, um meine Protagonisten nachvollziehbar gestalten zu können.

Wo schreibst du am liebsten?

Am großen Esstisch im Wohnzimmer, meinen Appenzeller Sennenhund zu meinen Füßen.

Hast Du ein festes Schreibritual?

Ja. Ich schreibe immer Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr. Neben meinem Laptop steht eine große Tasse Tee oder Kaffee (ich mag beides) und eine Packung Kekse. 

Hast du eine neues Projekt, das du uns schon verraten kannst? 

Klar :-) Am 10. Mai 2016 erscheint mein nächster Thriller. Diesmal wird es wieder etwas blutiger zugehen und die Geschichte spielt diesmal im herrlichen Finnland :-) 

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat? 

Absolut! Ich liebe und verehre Stephen King. Sein Buch über das Schreiben ist eines meiner Lieblingsbücher. Außerdem hat mich Carla Berling und ihr Buch "Vom Kämpfen und Schreiben" sehr beeindruckt und mir klar gemacht, dass man nie aufgeben darf und immer an sich und seine Ziele glauben muss. 

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren? 

Stephen King - es gibt kein Buch, das ich nicht mag von ihm

Chris Carter - ALLES von ihm ;-)

Sebastian Fitzek - fast alles von ihm

Wulf Dorn - ALLES

Joy Fielding - ALLES von ihr

Charlotte Link - ihre Thriller 

Richard Laymon - Das Spiel

Susan Elisabeth Phillips -  Träum weiter Liebling

Bridget Jones !!! Ich liebe Bridget :-) 

Ich könnt ewig weiter aufzählen

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Lesen, essen, reisen, mit meinem Hund joggen gehen, Kino, außerdem liebe ich The Walking Dead :-) Das könnte ich nächtelang durchgucken.

Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest? 

Natürlich wünsche ich mir, dass ich noch viele, viele Bücher schreiben kann und meine Leser diese auch weiterhin mit so viel Freude verschlingen. 

Aber ich habe auch einen geheimen Lieblingswunsch :-) Ich würd unheimlich gern Gerard Butler mal persönlich treffen und hätt gern ein Foto mit ihm zusammen.

Wie wichtig ist dir das Feedback von deinen Lesern? 

Das Wichtigste überhaupt und ich nehme dieses auch sehr ernst. 

Danke, dass du meine Fragen beantwortet hast, magst du den Lesern noch etwas sagen? 

Lieben Dank an meine Leser :-) Es macht mich unheimlich glücklich, dass euch meine Bücher so sehr gefallen :-) 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0