Buchvorstellung: Mord? Totschlag? Oder was? Bizarres aus Deutschlands Strafgerichten - Ernst Reuß

Mord? Totschlag? Oder was? Bizarres aus Deutschlands Strafgerichten Ernst Reuß

Gebundene Ausgabe

224 Seiten

ISBN-13: 978-3861898689

Verlag: Militzke

Erschienen: 30. September 2014

EUR 19,90

 

Ein angeblicher Außerirdischer überredet eine Frau zum Selbstmord. Ein Mann ist bereit, zum Schutz der Menschheit ein Menschenopfer darzubringen ... Von tragischen, skurrilen und bizarren Strafrechtsfällen aus dem Bereich Mord und Totschlag handelt das Buch von Ernst Reuß. Jeder Fall hat seine besondere juristische Eigentümlichkeit. Es geht um erweiterten Suizid, Totschlag auf Verlangen, Ehrenmord, tödliche Zivilcourage und andere Sachverhalte. In kurzweiligen verständlichen Texten kommentiert der Autor Urteilsbegründungen aus Originalquellen. Er spürt der Frage nach: Warum wurde so und nicht anders geurteilt? Überaus spannend sind diese Fälle, die fast ausschließlich von der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert bis in das Jahr 2013 reichen und deutschlandweit in den Medien verfolgt wurden. Interessant für den Jurastudenten wie für den juristischen Laien, doch nichts für schwache Nerven. Empfohlen ab 18 Jahre.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0