Rezension: Bekenntnis mit Folgen - Ursula Schmid

Buchinfo

Bekenntnis mit Folgen - Ursula Schmid

Broschiert - 210 Seiten - ISBN-13: 978-3958130272

Verlag: edition oberkassel - Erschienen: 14. Januar 2016 - EUR 11,99

Kurzbeschreibung

Der Oberstudienrat erklärt seine blauen Flecke mit Sport, den er betreibt. Ein Schüler, den er in Mathematik fördert, findet heraus, was dahinter steckt. Und nicht nur dies - er findet noch weit mehr. Da der Junge nierenkrank ist, kommt er auf eine Idee, die ihm eigentlich helfen sollte.

Bewertung

Studiendirektor Meier, Lehrer für Sport, Religion und Mathematik wird ermordet in der Turnhalle aufgefunden. Er wurde erschlagen. Verdächtige gibt es jede Menge, den der Gymnasiallehrer war nicht gerade der Sympathieträger der Schule. Er schikanierte Schüler und Kollegen wo er konnte und führte dazu noch den Kampf um die Stelle des Schuldirektors. Auch im privaten Umfeld des Lehrers scheint nicht alles harmonisch gewesen zu sein. Der Körper von Frau Meier trägt zahlreiche blaue Flecken. War häusliche Gewalt im Spiel? Belu und ihr Kollege Klausi übernehmen den Fall. Es gibt viele Widersprüche und die zwei Ermittler werden mit Dingen konfrontiert, die vor allem Belu schwer zu schaffen machen. Doch sie kommen der Lösung näher, werden sie den Mörder finden?

Ursula Schmid hat mit Belu und Klausi ein tolles Ermittlerteam geschaffen. Sie sind sympathisch, authentisch und in ihrer Art einmalig. Auch die Nebencharaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben mich komplett überzeugt. Das Buch ist super zu lesen, die Spannung reißt nicht ab durch den einmaligen Humor der Autorin bekommt die Geschichte noch das gewisse Etwas. Ich konnte mich an manchen stellen wirklich köstlich amüsieren, aber gleichzeitig auch mitfiebern und rätseln. Fazit: Ein Krimi, den man gelesen haben muss. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0