Interview mit Chiara Bogner

Hallo erst mal und vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zu beantworten :) 

Magst du den Lesern kurz etwas über dich erzählen?

Ich lebe seit etwa 15 Jahren in München und fühle mich hier sehr zufrieden.

Seit wann schreibst du? 

Ich schreibe mit Unterbrechung seit meiner Jugend. Jedoch habe ich mich 

erst 2015 dazu entschlossen, etwas zu veröffentlichen. 

Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen? 

Früher schrieb ich lediglich Kurzgeschichten und Gedichte. 

Meine Freundin Nicole Wagner, mit der ich auch "Gefangen im Meer" geschrieben 

habe, hat mich dazu bewegt, Romane zu schreiben. 

Ab wann wusstest du, dass du Autorin werden willst?  

Nachdem ich mein erstes eigenes Buch in der Hand hatte. 

Ich verstand die Welt nicht mehr, als ich meinen Namen auf dem Cover sah. 

Es war ein unglaubliches Gefühl.

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

Dämonen III (als Co Autorin) 

Netz der Erinnerung (eine Sammlung an Gedichten)

Gefangen im Meer (mein erster Roman, den ich mit Nicole Wagner schrieb)

#online date (eine Kurzgeschichte)

Hast du für deine Bücher recherchiert? 

Ich recherchiere immer wieder. Meine Geschichten spielen meist in München. 

Das ist für mich von Vorteil.

Wo schreibst du am liebsten?

Am liebsten schreibe ich bei mir in der Wohnung. Mal am Schreibtisch. Mal auf der Terrasse. 

Hast Du ein festes Schreibritual?

Ich schreibe immer mit Musik. Ohne geht fast nicht. Wenn der richtige Song läuft, geht

es wie von selbst.

Hast du eine neues Projekt, das du uns schon verraten kannst? 

Ich befinde mich gerade auf der Zielgeraden beim nächsten Roman. Viel will ich nicht

verraten, lediglich das er in München spielt und sich am Stil von #online date orientiert.

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat? 

Nein, zumindest nicht bewusst.

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren? 

Ich finde den Roman Blutschule von Max Rhode gut. 

Hin und wieder ein Sebastian Fitzek, sonst eher wenig.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich bin gerne im Freien, fahre Rad an der Isar oder im Englischen Garten. 

Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest? 

Mein einziger Wunsch ist es, weiter gesund zu bleiben.

Wie wichtig ist dir das Feedback von deinen Lesern? 

Enorm wichtig.

Ich veröffentliche meine Bücher nicht für mich, sondern für die Leser. 

Der Kontakt mit ihnen ist jedes mal eine Bestätigung für mich, wieso ich schreibe.

Danke, dass du meine Fragen beantwortet hast, magst du den Lesern noch etwas sagen? 

Ich danke allen, die meine Bücher lesen. 

Ohne euch, würde es keinen Sinn ergeben. Danke.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0