Rezension: Ich schweige für dich - Harlan Coben

Buchinfo

Ich schweige für dich - Harlan Coben

Broschiert - 416 Seiten - ISBN-13: 978-3442205042

Verlag: Goldmann Verlag - Erschienen: 8. März 2016 - EUR 14,99

Kurzbeschreibung

In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse – das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein völlig Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, warum will er Adams Familie zerstören? Dann verschwindet Corinne spurlos. Und während Adam sich auf eine verzweifelte Suche macht, wird aus einer Familienangelegenheit ein düsteres Komplott, bei dem eine einfache Wahrheit Leben kosten kann ...

Bewertung

Harlan Coben hat es auch mit diesem Buch geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. Es gibt zwei Handlungsstränge. In dem einen geht es um Adam und der Suche nach Corinne und in dem anderen um den Fremden und andere Opfer. Der Schreibstil des Autoren ist wunderbar flüssig. Es gibt sehr viele Protagonisten in der Geschichte, die aber perfekt zur Story passen. Die Charaktere sind authentisch und detailliert beschrieben, vor allem die Hauptfigur Adam. Die Gefühle von Adam werden so gut rüber gebracht, dass man sie mitfühlen kann. Das Buch war von der ersten bis zur letzten Seite spannend, so das ich es kaum aus der Hand legen konnte, da ich wissen wollte wie es weiter geht. Coben zeigt das auch ein unblutiger Thriller einen mitreißen kann.

Fazit: Coben konnte mich wieder begeistern. Ein spannender, sensationeller Thriller mit überraschendem Ende. Absolute Leseempfehlung!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0