Rezension: Knochen zu Asche - Kathy Reichs

Buchinfo

Knochen zu Asche - Kathy Reichs

Taschenbuch - 400 Seiten - ISBN-13: 978-3453436565

Verlag: Heyne Verlag - Erschienen: 9. Mai 2016 - EUR 9,99

Kurzbeschreibung

Als junges Mädchen musste Tempe Brennan erleben, wie ihre beste Freundin Evangeline unter mysteriösen Umständen zum Vermisstenfall wurde. Dreißig Jahre später reißt ein Skelettfund im kanadischen Nova Scotia alte Wunden auf. Hängen diese Knochen mit Evangelines Verschwinden zusammen? Ein kleines vergilbtes Versbuch könnte die Antwort verraten.

Bewertung

„Knochen zu Asche“ ist der zehnte Teil der Tempe-Brennan-Reihe von Kathy Reichs. Auch mit diesem Buch konnte mich die Autorin überzeugen. Kathy Reichs hat ihren unverwechselbaren Schreibstil, der jede Geschichte von ihr zu etwas besonderen macht. Die Autorin selbst hat als forensische Anthropologin gearbeitet, so das sie ihr Wissen in die Story mit einfließen lassen kann. Dadurch kommt alles sehr real rüber. Die Spannung war kontinuierlich vorhanden, man wird regelrecht gefesselt von der Geschichte. Auch über Tempes Privatleben gibt es wieder viel neues zu lesen, so wird für reichlich Abwechslung gesorgt.

Fazit: Wieder ein gelungener Kathy Reichs Roman. Absolut empfehlenswert!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0