Rezension: Schwarze Wut - Karin Slaughter

Buchinfo

Schwarze Wut - Karin Slaughter

Gebundene Ausgabe - 512 Seiten-ISBN-13: 978-3764505189

Verlag: Blanvalet Verlag - Erschienen: 24. Mai 2016 - EUR 19,99

Kurzbeschreibung

Sara Linton und Will Trent sind wieder im Einsatz – aber diesmal auf gegnerischen Seiten ...

Als krimineller Biker getarnt kommt Will Trent nach Macon, Georgia, um die Drahtzieher im dortigen Drogengeschäft zu entlarven. Sollte er erkannt werden, ist er ein toter Mann. Doch die Sache wird noch komplizierter, als klar wird, dass Detective Lena Adams in den Fall verwickelt ist. Nach einer Razzia auf einen Fixertreff wurde sie in ihrem Haus überfallen. Dabei wurde ihr Mann Jared schwer verletzt und liegt seitdem im Koma. Sollte Sara Linton erfahren, dass ihr Stiefsohn Jared zwischen Leben und Tod schwebt, wird sie nicht nur nach Macon kommen und Lena zur Rede stellen – sondern sie könnte auch Wills Tarnung auffliegen lassen. Will muss um jeden Preis verhindern, dass sie sich in die Ermittlungen einmischt – andernfalls würde es bedeuten, dass sie diesmal auf gegnerischen Seiten stehen …

Bewertung

„Schwarze Wut“ ist der fünfte Teil der Georgia-Serie von Karin Slaughter. Ich empfehle die Bücher der Reihe nach zu lesen, da man manches sonst wahrscheinlich nicht verstehen kann. Wieder einmal schaffte es die Autorin, mich an ein Buch zu fesseln. Ihre direkte und detaillierte Art zu schreiben, jagte mir mehr als einmal einen kalten Schauer über den Rücken. Am Anfang kommt einen die Geschichte etwas wirr vor, aber das legt sich, denn alles deckt sich nach und nach auf. Auch die Charaktere sind wieder perfekt in die Geschichte eingebracht worden. Die drei Hauptfiguren Sara, Will und Lena sorgen wieder für reichlich Abwechslung und Überraschungen. Wer die Bücher von Karin Slaughter kennt, weiß was ihn erwartet, und alle anderen, lasst euch überraschen. Für Zartbesaitete rate ich aber eher ab, denn Frau Slaughter beschreibt Szenen wirklich sehr detailliert.

Fazit: Für mich jetzt schon eines der Highlights des Jahres! Für alle Fans und die, die es werden möchten, eine ganz klare Leseempfehlung! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0