Buchvorstellung: Weirdo Mosher Freak. Der Mord an Sophie Lancaster - Catherine Smyth

Weirdo Mosher Freak. Der Mord an Sophie Lancaster

Catherine Smyth

Gebundene Ausgabe

208 Seiten

ISBN-13: 978-3861898429

Verlag: Militzke Verlag GmbH

Erschienen: 1. März 2011

EUR 16,90

 

Du bist anders du musst sterben! Die zwanzigjährige Sophie Lancaster wurde von einer Gruppe Jugendlicher in Lancashire/England zu Tode getreten. Ihr Freund Rob Maltby, auf den ebenfalls eingeschlagen wurde, erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sophies und Robs einziges Vergehen bestand darin, dass sie anders aussahen sie waren Gothics. Die erfahrene Journalistin und Nachrichtenredakteurin Catherine Smyth war die erste Medienvertreterin vor Ort und veröffentlichte auch den ersten Bericht bevor die Nachricht um die Welt ging. Für ihre Recherchen hatte sie uneingeschränkten Zugang zu den Ermittlungsakten und konnte mit Zeugen sprechen. Smyth hat dabei verschiedene Ungereimtheiten ans Licht gebracht. Die Polizei gab zu, anfänglich im falschen Park gewesen zu sein. Außerdem brauchte der Krankenwagen 14 Minuten um den Tatort zu erreichen, der nur etwa einen Kilometer entfernt war. Eine aufwühlende Dokumentation.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0