Rezension: Mord in Wiesmoor - Susanne Ptak

Buchinfo

Mord in Wiesmoor - Susanne Ptak

Taschenbuch/eBook - 200 Seiten - ISBN-13: 978-3955733360

Verlag: Klarant - Erschienen: 14. Dezember 2015

EUR 11,99/3,99

Kurzbeschreibung

In Wiesmoor wird die Mutter eines Landwirts tot aufgefunden erstickt, mitten auf dem Hof. Zufällig sind Josefine und Jessica gerade vor Ort, denn auf dem Bauernhof in Ostfriesland wollten die beiden ein gemütliches Strickwochenende verbringen. Jetzt, wo es eine Leiche gibt, ermittelt Josefine, die Rechtsmedizinerin im Ruhestand, kräftig mit. Mit ihren unorthodoxen Ermittlungsmethoden findet sie schnell heraus: Die Ermordete hatte sich im Leben nicht viele Freunde gemacht. Steckt die Leiterin des auf dem Hof stattfindenden Strickkurses Maria Fokken dahinter? Sie und die Tote hatten eine unschöne gemeinsame Vergangenheit ... Oder hat ihre Schwiegertochter Tomke die endlosen Beleidigungen einfach nicht mehr ertragen? Seit der Tat ist auch Tomkes Bruder verschwunden, auf der Suche nach ihm taucht eine weitere Leiche auf, und ausgerechnet Jessica gerät in tödliche Gefahr ... 

Bewertung

„Mord in Wiesmoor“ ist der zweite Teil mit Rechtsmedizinerin Josefine Brenner von Susanne Ptak. Wieder ein toller Ostfrieslandkrimi. Der Autorin ist es gelungen die Spannung bis zum Ende des Buches zu halten. Ihren tollen Humor lässt sie gekonnt in die Geschichte mit einfließen.

Auch finde ich die Wahl der Charaktere klasse. Josefin ist zwar, wie viele andere auch, Gerichtsmedizinerin, aber anders als die anderen, denn sie befindet sich schon im Ruhestand. Aber Ruhe kehrt bei ihr nicht ein, dafür sorgt vor allem ihre Enkelin Jessica. Die beiden Charaktere sind wirklich super gelungen.

Das Rätselraten um den Mörder blieb bis zum Schluss und der hatte es nochmal in sich.

Fazit: Klasse Krimi bestehend aus Spannung, Humor und zwei einmaligen Hauptcharakteren. Meine absolute Leseempfehlung!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0