Buchvorstellung: Todesarie - Sibylle Luise Binder

Todesarie

Sibylle Luise Binder

Broschiert

384 Seiten

ISBN-13: 978-3842514843

Verlag: Silberburg

Erschienen: 1. Juli 2016

EUR 12,90

 

Musikjournalistin Juliane ist natürlich darauf gefasst, dass die Sopranistin bei der »Rigoletto«-Premiere an der Stuttgarter Oper erwürgt wird und im Sack landet. Blöd ist nur, wenn das zu früh passiert und die Sängerin dann tatsächlich tot ist. Und noch blöder ist es, wenn diese Sängerin eine Freundin von ihr war und obendrauf der Regisseur der Oper verdächtigt und verhaftet wird. Der wiederum ist Julianes ehemalige, aber unvergessene und sehr große Liebe.

Juliane beginnt nachzuforschen und stellt dabei fest, dass das Leben ihrer Freundin mindestens so kompliziert war wie ihr Tod. Da ist der Gesangslehrer, der eine berechtigte Abneigung gegen seine Schülerin hatte; da ist der trauernde Witwer, den die Verstorbene nach allen Regeln der Kunst betrogen hat; da ist der Assistent des Witwers, der eigene Interessen pflegt; da ist der jugendliche Liebhaber, der auch einiges zu verbergen hat, und schließlich ist einer davon hinter Juliane her …


Kommentar schreiben

Kommentare: 0