Buchvorstellung: Tote schweigen nicht: Faszinierende Fälle aus der Rechtsmedizin - Klaus Püschel & Bettina Mittelacher

Tote schweigen nicht: Faszinierende Fälle aus der Rechtsmedizin

Klaus Püschel & Bettina Mittelacher

Taschenbuch

256 Seiten

ISBN-13: 978-3831906604

Verlag: Ellert & Richter

Veröffentlichung: 01. September 2016

EUR 14,95

 

Eben noch war der Tod eines Menschen rätselhaft, die Wahrheit verborgen. Rechtsmediziner legen sie frei. Man könnte auch sagen: Sie legen die Finger in die Wunde, im wahrsten Sinne des Wortes. Als Detektive in Weiß tragen sie entscheidend dazu bei, ein Verbrechen aufzuklären und den Täter seiner gerechten Strafe zuzuführen. Von den Toten lernen für die Lebenden ist das Credo der Rechtsmedizin. Wir lesen in den Toten wie in einem Buch und bringen sie ein letztes Mal zum Sprechen , sagt Prof. Dr. Klaus Püschel. Als Anwälte der Toten beschäftigen sich die Rechtsmediziner mit Hintergründen des Daseins, den elementaren Abläufen im Leben eines Opfers und bei seinem Sterben - und das mit großem Tiefgang. Dieses Buch hellt die finstersten Seiten des Lebens auf. Es schildert unter anderem den Fall eines Mannes, der ein Flugzeug als Waffe benutzt, um seine Familie auszulöschen, den brutalen Showdown eines Serienkillers, den Fall Uwe Barschel sowie die Geschichte einer Elster als Mörderin. Das Buch erzählt, wie ein böser Samariter fünf Seniorinnen binnen zehn Tagen tötet, von Müttern, die ihre Kinder absichtlich todkrank machen und von Klaus Störtebeker.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0