Frankfurter Buchmesse 2016

Auch ich war dieses Jahr in Frankfurt (zum ersten Mal). Ich kann nicht wirklich in Worte fassen was ich dort alles erleben und sehen durfte. 

Es ist wirklich der Wahnsinn was dort geboten wird. Auch durfte ich endlich viele nette Menschen treffen, die ich schon aus dem Internet kannte. Leider hat es nicht mit allem geklappt, die Zeit war einfach viel zu wenig. Aber die nächsten Buchmessen kommen und somit auch neue Treffen :) 

Am Sonntag habe ich dann mit prall gefülltem Kofferraum wieder die Heimreise angetreten. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie kaputt ich war. Meine Füße haben noch nie so geschmerzt. :D Aber es hat sich gelohnt. Montag habe ich den ganzen Tag genutzt um auszuruhen und mich an die schönen Tage zu erinnern. Schade das es so schnell vorbei war.

Aber 2017 kommt und ich freue mich jetzt schon. 

Hier noch ein paar Bilder die ich machen konnte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabine Kettschau (Dienstag, 25 Oktober 2016 15:25)

    Ach ja.... in Erinnerungen schwelg... Ich brauch auch noch ein bisschen, um das alles zu verdauen! Und ich freu mich drauf, nächstes Jahr ein Schwätzchen mit Dir halten zu können :)
    Herrn Fitzek habe ich mir geklemmt, die Schlange war mir denn doch zuuu lang. Aber ich hatte eigentlich ein Buch zum Signieren mitgenommen ;-) Nächstes Jahr....

    Danke für die schönen Bilder!

    Lieben Gruß
    Bine

  • #2

    Anja (Mittwoch, 26 Oktober 2016 07:20)

    Hallo,
    tja kurz habe ich dich im Pendelbus sehen dürfen. Schade, das Du so kurz angebunden warst. Aber vielleicht war es ja auch der Streß. Nächstes Jahr plaudern wir vielleicht ein bisschen miteinander.
    liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer