Buchvorstellung: Tod Steine Scherben - Veit Bronnenmeyer

Tod Steine Scherben

Veit Bronnenmeyer 

Gebundene Ausgabe

250 Seiten

ISBN-13: 978-3869137278

Verlag: ars vivendi verlag GmbH & Co. KG 

Veröffentlichung: 30. November 2016

EUR 14,00

 

Der Bau- und Sanierungsboom der letzten Jahre hat im Szeneviertel Konradshof zur Bildung einer Aktionsfront geführt. Junge Menschen, die sich nicht aus ihren günstigen Wohnungen vertreiben lassen wollen, leisten Widerstand, indem sie Wände besprühen, Farbbeutel auf Reihenhäuser werfen und Fahrzeuge anzünden. Als einer der Aktivisten in einem Auto verbrennt, beginnt ein neuer Fall für Albach und Müller. Hausbesitzer, Bauunternehmer und Kollegen des Toten stehen unter Verdacht. Bald darauf stürzt der Starverkäufer einer Wohnbaufirma vom Dach einer Penthouse-Baustelle. Für das Ermittlerduo ergeben sich brisante Hinweise, aber auch neue Fragen: Gelingt es, weitere Morde zu verhindern und den Kripo-Chef von unsauberen Methoden abzuhalten?

Der lang erwartete neue Roman vom Gewinner des Agatha-Christie-Krimipreises. Realitätsnah, sozialkritisch, hoch spannend: Ermittlerduo Albach und Müller in ihrem fünften Fall. Brandaktuelles Thema: Gentrifizierung in fränkischen Städten - über mörderische Verstrickungen zwischen Bauunternehmern, Hausbesitzern und Aktivisten.

Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 0