Buchvorstellung: Der Nadeljunge - Carl Fayn

Der Nadeljunge

Carl Fayn

Taschenbuch

312 Seiten

ISBN-13: 978-3741296147

Verlag: Books on Demand

Erschienen: 09. November 2016

EUR 9,99

 

Ein alter Fluch liegt auf der Familie Schneider. Der Großvater ist ein skrupelloser Stahlgroßhändler und beim Bau eines Staudammes in Rumänien in Goldgeschäfte verwickelt. Er wird vom Forstdirektor Lazarescu verdammt, als er dessen Sohn in den Tod stößt. Doch statt Gerechtigkeit erfährt die Familie des Forstdirektors weiteres Unglück. Lazarescu verunglückt tödlich, seine Frau wird depressiv und die fünfzehnjährige Tochter bringt Vladimir zur Welt. Nach einem missglückten Versuch, das Kleinkind zu ertränken, verlässt sie ihn und vertraut ihn der gefühllosen Obhut ihrer psychisch schwer gezeichneten Mutter an, die Vladimir demütigt und misshandelt. Die seelische Qual treibt Vladimir schon als Knaben in schaurige Schmerzexperimente am eigenen Leib. Als junger Mann lässt er den gegen seine Mutter gehegten Groll an blonden, hübschen Frauen aus. Auf einem Festival im Wald der Südkarpaten treibt ihm das Schicksal Mirela Schneider in die Arme, die Enkelin des Stahlgroßhändlers Schneider.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0