Autorenporträt: Maxian, Beate

Die österreichische Autorin (geb. München) verbrachte ihre Kindheit in Bayern, Oberösterreich, im arabischen Raum und Afrika. Nach dem Schulabschluss arbeitete sie im TV- und Spiefilm-, Medien- und Event-Bereich. Heute lebt sie als freie Autorin in Oberösterreich und Wien. 2008 war sie Jury-Mitglied beim Friedrich-Glauser-Preis und von 2009 - 2011 Organisatorin der Glauser-Jury in der Sparte Roman. Sie ist Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals: Krimi Literatur Festival.at 

Auszeichnungen: 

2011 Krimistipendium Literaturhaus Wiesbaden >Trio Mortale<. 

2013 Nominiert für den Leo-Perutz-Preis "Tod hinter dem Stephansdom" 

2016 Nominiert für den Leo-Perutz-Preis "Tod in der Hofburg"

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0