Autorenporträt: Schairer, Carolin

Carolin Schairer wuchs in Niederbayern auf. Bereits während der Schulzeit schrieb sie mehrere (unveröffentlichte) Romane, die von ihrem Freundeskreis und ihrer Familie gelesen wurden. Nach dem Abitur studierte sie an der KU Eichstätt Diplom-Journalistik und sammelte nebenbei in Praktika und als freie Mitarbeiterin Erfahrung im Medienbereich. 

2001 zog es sie nach Wien, wo sie heute noch immer wohnt. Neben dem Schreiben der Diplomarbeit war sie bei einer Agentur für Medienbeobachtung sowie in der Markt-und Meinungsforschung tätig.

Nach erfolgreichem Studienabschluss bekam sie einem Job im Pressebüro eines Finanzdienstleistungsunternehmens, erhielt Einblick in die Welt der Aktien und Fonds und wechselte danach in die Pharmabranche.

Mit ihrem Buch "Marie anderswie" war sie für den DELIA-Literaturpreis 2011 nominiert.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0