Autorenporträt: Pavone, Chris

Chris Pavone arbeitete im Lektorat bei Doubleday, Crown, Artisan und Clarkson Potter. Nach einem einjährigen Aufenthalt in Luxemburg lebt Chris Pavone heute mit Familie und Hund in New York City. Das Debüt »Die Frau, die niemand kannte« erntete in den USA begeisterte Stimmen von Presse und Kollegen, erreichte Platz 9 der New-York-Times-Bestsellerliste, und wurde 2013 mit dem Edgar Award in der Kategorie "Bester Erstlingsroman" ausgezeichnet. "Das Manuksript" ist sein zweiter Roman, der ebenfalls enthusiastische Reaktionen auslöste.

Textquelle: Piper

Bild: Nina Subin

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0