Autorenporträt: Anlauff, Christine

Christine Anlauff wurde 1971 als Tochter eines Sargtischlers und einer Hebamme in Potsdam geboren.

Nach einer Lehre zur Buchhändlerin und Blitzabitur bei der Bundeswehr studierte sie Archäologie und Geschichte. Während dieser Zeit veröffentlichte sie erste Gedichte und Kurzgeschichten. 2005 debütierte sie mit "Good Morning Lehnitz"/ G. Kiepenheuer- Verlag. 2010 folgten im selben Verlag "Katzengold", der erste Band einer Krimireihe um das ungewöhnliche Ermittlerduo Kommissar Liebermann und Kater Serrano ( nominiert für die Shortlist des Deutschen Katzenkrimi- Preises) und der Lyrikband "Zungenschlag richtig" (hochroth-Verlag).

Christine Anlauff lebt und arbeitet als freie Autorin in Potsdam.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0