Autorenporträt: Brown, Dan

Dan Brown – für viele Leser ist sein Name der Inbegriff des Megasellers. Titel wie „Illuminati“ und „Sakrileg“ erreichen astronomische Auflagenhöhen und machen den am 22. Juni 1964 geborenen Autor zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller weltweit. Seine Bücher beziehen ihre Spannung aus einer ganz speziellen Mischung aus Action, Wissenschaft und Historie. Sie erscheinen in über 35 Ländern und wurden zum Teil mit hochkarätiger Besetzung verfilmt. So wird Dr. Robert Langdon in dem Thriller „The Da Vinci Code – Sakrileg“ von Oscar-Preisträger Tom Hanks verkörpert. Vor seinem Durchbruch als Schriftsteller unterrichtete Dan Brown Englisch. Und auch für Musik hat der Starautor eine Menge übrig: 1990 produzierte er als Songwriter zusammen mit Freunden sogar ein eigenes Album.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0