Autorenporträt: Kröger, Claudia

Claudia Kröger, geboren 1972 in Hamburg und aufgewachsen im schleswig-holsteinischen Reinbek, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Verlagskauffrau. Schon früh war aber klar, dass das Schreiben das eigentliche Ziel war. Seit 1995 ist sie als Texterin und Redakteurin in verschiedensten Bereichen tätig. Sie lebt mit ihrem Mann seit vielen Jahren in der Nähe von Lüneburg und ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur. Düstere Gedanken erlaubt sie sich nur in Krimi-Form, beim Lesen oder beim Schreiben, aber dann mit Genuss.

Gemeinsam mit Kathrin Hanke bringt sie seit 2013 die Lüneburg-Krimis rund um die Ermittlerin Katharina von Hagemann im Gmeiner-Verlag heraus. Bisher sind vier Folgen erschienen, weitere sind bereits in Arbeit. Auch der kriminelle Freizeitführer "Wer mordet schon in der Lüneburger Heide" stammt aus der Feder des Autorinnen-Duos.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0