Autorenporträt: Tramitz, Christiane

Christiane Tramitz ist gebürtige Münchnerin. Große Teile ihrer Kindheit verbrachte sie jedoch in der Bergwelt Tirols. Sie studierte Sprechwissenschaften und promovierte am Max-Planck-Institut für Verhaltensforschung in Seewiesen. Früh begann sie zu schreiben und veröffentlichte die Erkenntnisse ihrer Forschungsprojekte zum menschlichen Verhalten als Sachbücher. Mehrere ihrer Bücher wurden zu Bestsellern. Mit ihrem Krimi »Himmelsspitz« (Gmeiner) wandte sie sich vermehrt der Belletristik zu. Seit 2011 ist Christiane Tramitz als Autorin und Journalistin tätig. Für ihre Reportage »Zerrupfte Paradiesvögel« erhielt sie den Karl-Buchrucker-Förderpreis. Christiane Tramitz ist Mutter von Zwillingen und lebt im Chiemgau.

Textquelle: Gmeiner Verlag

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0