Autorenporträt: Crusius, Detlev

Eddy Zack, alias Detlev Crusius, war so ziemlich alles im Leben. Seemann, EDV-Spezialist, Waffenhändler und Häftling. Afrika hat er im Jeep, auf dem Kamel und zu Fuß durchstreift, die Häfen als Matrose abgeklappert. In Mittelamerika ist er einige Zeit hängen geblieben. Die Schattenwelt der Geheimdienste kennt er aus eigenem Erleben.

Wie er seine Romanfiguren (er)findet? Ich schreibe aus meinem Kopf ab. Mein erstes Buch habe ich im Knast bei Kerzenlicht geschrieben, mit Bleistift auf geklautem Papier, sagt er.

Er lebt seit einiger Zeit in Spanien.

Textquelle: Amazon

Bild: http://detlev-crusius.blogspot.de/

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0