Autorenporträt: Franzmann, Edgar

Edgar Franzmann, 1948 in Krefeld geboren, lebt als Journalist und Schriftsteller in Köln. 

Im Juni 2016 ist sein fünfter Kriminalroman im Emons-Verlag erschienen, Titel "68". Zuvor veröffentlichte er "MORD MIT RHEINBLICK" (2014), "ADENAUERS AUGE" (2012), "DER RICHTER-CODE" (2010) und "MILLIONENALLEE" (2009).

Franzmann ist Mitglied des SYNDIKATs, Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur, und der INTERNATIONAL THRILLER WRITERS ORGANIZATION.

Kurzkrimis: "LEIPZIGER ROULETTE", Kurzkrimi in "Stammtischmorde II", fhl 2013. "SHERIFF DRIESSEN SCHWER IN FAHRT", Schwerin-Kurzkrimi in "Muscheln, Möwen, Morde", KBV 2012. "SHERIFF DRIESSEN IN DER HUNDEMFALLE" heißt ein Kurzkrimi, der in der offiziellen Anthologie zur Criminale 2012 "MÖRDERISCHES VOM ROTHAARSTEIG" im Frühjahr 2012 bei Grafit erschienen ist. "SHERIFF DRIESSEN REITET EIN" heißt ein Krefeld-Kurzkrimi, der in der Criminale-Anthologie 2011 "LEICHENBLASS AM NIEDERRHEIN" im April 2011 im Grafit-Verlag veröffentlicht worden ist.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0