Autorenporträt: Wollenhaupt, Gabriella

Hallo, ich bin Gabriella Wollenhaupt, geboren als erster Widder im März des Jahres 1952. Ich arbeite als Ferhseh-Redakteurin bei einer großen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt und meine Heldin "Maria Grappa" ist Journalistin wie ich - aber bei einer Zeitung. Dort fing auch meine Karriere an. Wieviel Grappas ich geschrieben habe, kann man hier bei amazon sehen: Jedes Jahr kommt ein neuer Grappa-Roman dazu. Meine große dritte Liebe (nach meinem Mann und Maria Grappa) gehört dem historischen Krimi. Einen habe ich bisher geschrieben, weitere werden folgen.

Meine Krimis gelten als schräg, witzig und ironisch. Sie greifen aktuelle Geschehen in dieser Gesellschaft (Politskandale) auf, sind medienkritisch (Bauer sucht Frau, DSDS, Soaps, die Macht der Presse)und bringen Spannung und Humor(siehe amazon-Kritiken) oder die Kritiken auf meiner Homepage.

Wer grausame Thriller, pathologische Ekel-Details oder die genüssliche Schilderung von den Taten von Triebtätern erwartet, ist bei mir falsch. Ich möchte meine Leserinnen und Leser unterhalten, sie zum Lachen bringen, aber auch nachdenklich über das machen, was in unserem Land so läuft...

Maria Grappa ist eine Frau, die mit beiden Beinen in diesem Leben steht... Und wenn sie manchmal auf die Nase fällt, steht sie einfach wieder auf! Ein bisschen so wie ich. :-)

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0