Autorenporträt: Gers, Fredrika

Der Liebe wegen verschlug es Fredrika Gers ins Berchtesgadener Land. Schnell entdeckte sie dort ihre zweite große Liebe: die Berge. 

Fast jede Woche ist sie auf den Gipfeln des Alpen-Nationalparks unterwegs. Dort macht sie Bekanntschaft mit freundlichen Gämsen, neugierigen Murmeltieren, majestätischen Steinböcken und skurrilen Einheimischen. Oder umgekehrt. 

Auch die Alpen-Krimis von Fredrika Gers spielen natürlich im Berchtesgadener Land. Drei Bände sind bisher erschienen: "Hie Holzhammer-Methode", "Teufelshorn" und "Gut getroffen".

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0