Autorenporträt: Meade, Glenn

Bevor der Ire Glenn Meade zu internationalem Bestsellerruhm gelangte, arbeitete er als Journalist und als hochspezialisierter Ausbilder am Flugsimulator für Aer Lingus. Glenn Meade lebt in Dublin und widmet sich nun ganz der Schriftstellerei. Sein Debutroman UNTERNEHMEN BRANDENBURG gehörte 1994 zu den meistdiskutierten Büchern in England, und man stellte ihn sogleich auf eine Stufe mit Frederick Forsyth, Jack Higgins, Martin Cruz Smith und John LeCarre. OPERATION SCHNEEWOLF, sein erster in den USA und Deutschland veröffentlichter Roman, festigte diesen Ruf und wurde mit MISSION SPHINX in mehr als 20 Sprachen übersetzt. In seinem Roman DIE ACHSE DES BÖSEN nahm er die Ereignisse vom 11. September vorweg.

Textquelle: Bastei Lübbe

Bild: Horst A. Friedrichs, London

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0