Autorenporträt: Hess, Hans-Henner

Hans-Henner Hess verbrachte seine Jugend im Schatten der Berliner Mauer mit dem Züchten von winterharten Zierkakteen. Als nach Einführung der harten D-Mark wichtige Absatzmärkte wegbrachen, sah er sich gezwungen, einen ehrlichen Beruf zu erlernen, und entschied sich irrtümlich für die Juristerei. Seine skurrilen Beobachtungen im Justizalltag verwurstet er in heiter-bissigen Krimis um den relaxten Meininger Anwalt Fickel und dessen ehrgeizige Exfrau, die Oberstaatsanwältin Gundelwein ... (Foto: © Jordis Antonia Schlösser/Ostkreuz)

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0