Interview mit Daniela Gesing

Hallo erst mal und vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zu beantworten :) 

Magst du den Lesern kurz etwas über dich erzählen?

Ich heiße Daniela Gesing, wohne in Bochum, habe eine pädagogische Ausbildung und dazu Komparatistik und Pädagogik studiert.

Beim Schreiben unterstützt mich mein Hund Sam, der immer dabei ist ;)

Seit wann schreibst du? 

Richtig ernsthaft seit ungefähr zehn Jahren, da habe ich mit Kindergeschichten- und Büchern angefangen,

die auch sofort auf gute Resonaz bei Verlagen stießen.

Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen? 

Ich liebe Bücher, seitdem ich ein Kind bin. Irgendwann habe ich einfach mal angefangen, selber Geschichten aufzuschreiben.

Es macht einfach Spaß, so kreativ in eine fiktive Welt eintauchen zu können. Man hat völlig freie Hand, wie sich die Story entwickelt.

Das fasziniert mich.

Ab wann wusstest du, dass du Autorin werden willst?  

Oh, schon ziemlich lange. Aber das umzusetzen, hat etwas gedauert. 

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

Insgesamt sechs Bücher. Zwei Bochum-Krimis und vier Venedigkrimis in Serie. Einen Krimi in Venedig spielen zu lassen, habe ich mir bei Urlauben 

in der Lagunenstadt überlegt. Eine tolle und geheimnisvolle Atmosphäre!

Hast du für deine Bücher recherchiert? 

Ja natürlich, Recherche vor Ort ist ganz wichtig für Krimis.

Wo schreibst du am liebsten?

Ich habe ein Arbeitszimmer, in dem ich die nötige Ruhe finde und mein Hund auf der Couch daneben schlafen kann :)

Hast Du ein festes Schreibritual?

Wenn ich mitten drin bin, geht es jeden Tag an den Schreibtisch, auch gerne abends sehr lange.

Hast du eine neues Projekt, das du uns schon verraten kannst? 

Der fünfte Venedigkrimi ist bereits in Arbeit, aber ich arbeite auch an einem Frauenroman.

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat? 

Direkt beeinflusst eigentlich nicht. Jeder hat ja seinen eigenen Stil. 

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren? 

James Herriot (Der Doktor und das liebe Vieh), Alexander Mccall Smith, Goethe (besonders Faust), Mala Nunn, Dan Brown und viele andere. 

Ich bin auf jeden Fall Vielleser!

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Lesen, Radfahren, Gartenarbeit, neuerdings Nintendo Switch spielen

Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest? 

An erster Stelle steht Gesundheit für meine Familie und mich, dann einen Bestseller zu schreiben ;) und ich würde gerne mal nach Afrika reisen

Wie wichtig ist dir das Feedback von deinen Lesern? 

Sehr wichtig. Es hat auch wirklich schon Anregungen gegeben, die ich dann einbeziehe oder daran arbeite.

Danke, dass du meine Fragen beantwortet hast, magst du den Lesern noch etwas sagen? 

Ich freue mich riesig, wenn die Leser Spaß beim Lesen haben. Vielen Dank an alle, die gerne Bücher lesen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0