Autorenporträt: Mehler, Jutta

Jutta Mehler, Jahrgang 1949, verbrachte ihre Kindheit im Bayerischen Wald. 

Nach dem Abitur lebte sie einige Jahre in München, wo sie als Rechtspflegerin am Grundbuchamt arbeitete.

Nach der Geburt des ersten Kindes zog die Familie wieder zurück nach Niederbayern.

Seit ihr Sohn und die beiden Töchter erwachsen sind, schreibt Jutta Mehler Romane und Erzählungen, die vorwiegend auf authentischen Lebensgeschichten basieren, sowie Niederbayern-Krimis mit der Hausfrau Fanni Rot als Protagonistin.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0