Autorenporträt: Steinleitner, Jörg

Jörg Steinleitner wurde 1971 im Allgäu geboren. Nach dem Abitur studierte er Jura, Germanistik und Geschichte in München und Augsburg und absolvierte die Journalistenschule in Krems/Wien. 2002 ließ er sich nach Stationen in Peking und Paris als Rechtsanwalt in München nieder.

Steinleitner veröffentlichte mehrere Bücher, darunter die Kriminalromane "Tegernseer Seilschaften" (2. Platz bei der Wahl zum Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels) und "Der Fall Augustin Stiller" über einen wahren Fall, den Steinleitner selbst aufklärte und für das Süddeutsche Zeitung Magazin dokumentierte. Für sein kulinarisches Erlebnisbuch "Heimat auf dem Teller" wurde er im literarischen Wettbewerb der Gastronomischen Akademie Deutschlands mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Steinleitner hat mit seiner Lebensgefährtin drei Kinder und lebt und arbeitet in München sowie auf einem Bauernhof im Blauen Land.

Der Autor ist bekannt für seine bewegten szenischen Lesungen, die er meist gemeinsam mit der Schauspielerin Victoria Mayer (Ex-ZDF-Stolberg-Kommissarin) und dem Musiker Helmut Sinz inszeniert. Die Alpenkrimi-Abende dieses Trios feiern Literatur als abwechslungsreiches Live-Spektakel und sind wegen des vielfältigen Einsatzes an Musik- und Geräuschinstrumenten eine Hommage an das Hörspiel und den Stummfilm. 

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0