Autorenporträt: Klaus, Marlene

Marlene Klaus, Jahrgang 1960, lebt in Baden Württemberg.

Von Haus aus Buchhändlerin, sammelte sie auch Erfahrungen als Taxifahrerin, Kellnerin und Postbotin.

Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, namhaft 2007 in Mannheimer Morde, einer Krimianthologie zum 400 jährigen Stadtjubiläum Mannheims.

Für ihren ersten historischen Roman „Beschützerin des Hauses“ erhielt sie 2006 ein Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden Württemberg. Er erschien 2011 im Dryas Verlag. Im gleichen Verlag erscheint im September 2012 auch ihr zweiter Roman „Das Buch des Kurfürsten“, der im Heidelberg des späten 16. Jahrhunderts angesiedelt ist.

Gleichzeitig ist sie Mitautorin des Quo Vadis-Gemeinschaftsromans „Die vierte Zeugin“, der im Spätsommer 2012 erschien und einen wahren Rechtsstreit im Köln des frühen 16. Jahrhunderts zur Grundlage hat.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0