Autorenporträt: Weber-Tilse, Melanie

Melanie Weber-Tilse erblickte 1974 in Marburg das Licht der Welt. In jungen Jahren entdeckte sie, dass Schreiben wirklich Spaß machen kann, vergaß aber leider dann schnell das Geschichtenschreiben wieder. Die gelernte Sekretärin lebte eine Zeitlang ihr anderes Hobby aus: Sie war Hundetrainerin in ihrer eigenen Hundeschule, welches sie mit Geburt ihres Sohnes aber aufgab. 

Die Liebe zu den Tieren und zum Schreiben hat sie aber nie aus den Augen verloren. So lebt sie heute mit ihrer Familie in dem kleinen Dorf Himmelsberg und hat viele Tiere um sich herum. Einer ihrer Romane, "Projekt Himmelsberg" spielt in ihrem Heimatdorf. 

Bisher hat sie sich für ein Genre noch nicht entscheiden können und ihre Bücher sind im Bereich Horror, Thriller und Liebe zu finden. Doch bei allen Büchern ist eines gleich: es gibt immer ein Happy End!

Gemeinsam mit Alisha Mc Shaw schreibt Melanie Weber-Tilse unter dem Namen "A+M Books". Es werden unter dem Namen noch viele neue Projekte folgen.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0