Autorenporträt: Wittkamp, Rainer

Rainer Wittkamp lebt als Autor und Regisseur in Berlin. Bereits sein Romandebüt bekam hervorragende Kritiken: "eine atemberaubend ausgewachsene Geschichte mit Ermittlern, die dem Leser schnell ans Herz wachsen." (Susanne Schulz, Nordkurier). Der Nachfolgeband wurde sogar noch besser besprochen: "In Rainer Wittkamp habe ich endlich mal einen deutschen Autor gefunden, der es in die Liga von Carl Hiaasen schaffen könnte." (Christian von Zittwitz, BuchMarkt).

Nach seinem Studium an der FU Berlin arbeitete Wittkamp zehn Jahre als Regieassistent bei Film- und Fernsehproduktionen. Ab Mitte der 90er Jahre dann als Drehbuchautor und Regisseur. Etwa. 350 seiner Drehbücher für die unterschiedlichsten Formate (TV-Serien, Daily Soaps, Industriefilme, Schulungsfilme, Kurzfilme, etc.) wurden verfilmt. Rainer Wittkamp führte Regie bei Fernsehserien und Werbefilmen, arbeitete als Producer, Dramaturg, Headwriter und Stoffentwickler.

2013 erschien sein Krimidebüt "Schneckenkönig" im Grafit-Verlag. "Cool ist ein überstrapaziertes Wort. Aber genauso schreibt Rainer Wittkamp. Saucool." 

(Petra Mies, Buchjournal) 

Sein zweiter Roman "Kalter Hund" (siehe Buchtrailer rechts unter "Videos") wurde als bester deutschsprachiger Kriminalroman des Jahres mit dem "Krimi-Blitz 2014", dem Publikumspreis der Krimi-Couch, ausgezeichnet. "Kalter Hund" ist einer der besten deutschen Großstadt-Noirs der letzten Jahre, ohne Frage tolle Unterhaltung." 

(Ulrich Noller, WDR) 

Rainer Wittkamp schreibt auch regelmäßig Kurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen sind.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0