Autorenporträt: Rose, Karen

Als Karen Rose in ihrer Fantasie immer öfter mörderische Geschichten entspann, die ihre Gedanken zunehmend beherrschten, machte die gelernte Lebensmittel-Ingenieurin das Schreiben zu ihrem Hobby – und dann sogar zum Beruf. 2003 verfasste sie ihren ersten Thriller „Eiskalt ist die Zärtlichkeit“. Es folgten weitere, darunter „Das Lächeln deines Mörders“, „Todesschrei“ und „Todesbräute“, einige wurden mit begehrten Preisen wie dem „RITA Award“ ausgezeichnet oder zumindest für sie nominiert. Der Leser kann sich darauf verlassen, dass Roses Geschichten gut ausgehen, denn bei all den schrecklichen Geschehnissen taucht immer eine helfende Hand auf. Im wirklichen Leben bietet Rose auf ihrer Website Menschen in Not Hilfe an. Sie lebt mit ihrer Familie in Florida.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0