Autorenporträt: Whitehill, Robert Blake

Robert Blake Whitehill wurde in eine Quäker Familie in Mardela Springs geboren, etwas außerhalb von Salisbury auf der Maryland’s Eastern Shore Halbinsel. Das Haus der Familie lag neben einem Teich, der ein Relikt aus der Kolonialzeit antrieb: die Barren Creek Mühle. Früh erlernte er das Segeln auf dem Chesapeake Bay und einem seiner schönsten Nebenflüsse, dem Chester River.

Nach seinem Abschluss an der Westtown Schule ging Whitehill nach Pennsylvania und machte seinen BA in kreativem Schreiben an den Colleges Haverford und Bryn Mawr. Später arbeitete er als Schauspieler an der Royal Academy of Dramatic Art in London und am Neighborhood Playhouse in New York City. Wie bei David Mamet verwandelten die eingehenden Studien der besten englischsprachigen Dramen für Bühne und Leinwand den aufstrebenden Schauspieler in einen leidenschaftlichen Schriftsteller.

Whitehill gewann Preise beim Hudson Valley Film Festival und beim Hamptons International Film Festival, wo er auch ein Alfred P. Sloan Stipendium für sein Drehbuch UXO (Unexploded Ordnance) bekam. Sein Manuskript Blue Rinse, welches er zusammen mit Andrea Shane schrieb, wird derzeit von Produzent Bill Jarblum (Charley Bartlett, The Little Traitor, Cloudburst) geprüft.

Neben dem Schreiben von Episoden zu Discovery/Times Channel’s The New Detectives, Daring Capers und The Bureau, arbeitete er als Vizepräsident der Independent Film Acquisitions für Centerseat.com, in Entwicklung und Verwaltung des Independent Film Channels.

Sein erster Thriller der Ben Blackshaw Serie, Deadrise, wurde von Cyrus Webb zu den Conversations Book Club Top 100 Büchern des Jahres 2012 gewählt, sein zweites Buch der Reihe, Nitro Express, wurde in die Conversations Book Club Top 50 Bücher Fiktion gewählt, und die dritte Blackshaw Mission, Tap Rack Bang wurde das Conversations Book Club Buch des Monats Oktober 2014 und ein Top-Ten-Book of Summer.

Das Filmstudio HatLine Productions möchte die drei Bücher als Spielfilme produzieren.

Whitehill spricht auf Buch-Festivals und Kongressen, einschließlich des Chester Book Festival und des Baltimore Book Festival, zu Themen wie Schreiben, Verlagswesen, Drehbuch, die Chesapeake Bay, Posttraumatischem Stress und Menschenhandel.

Whitehill lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in New Jersey. Wenn er nicht segelt oder mit einer Cessna 152 den Himmel unsicher macht, schreibt Whitehill Beiträge für das Chesapeake Bay Magazine und The Audiophile Voice.

Textquelle: LUZIFER Verlag

Bild: LUZIFER Verlag

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0