Autorenporträt: Lüpkes, Sandra

Sandra Lüpkes 

geboren 1971 in Göttingen, verbrachte die längste Zeit ihres Lebens auf der Nordseeinsel Juist und wohnt nun in Münster, wo sie als freie Autorin und Sängerin arbeitet. Mit ihren zehn bereits erschienenen Romanen, zwei Kurzgeschichtensammlungen und einem Sachbuch hat sie bereits eine Gesamtauflage von über 250.000 Exemplaren erreicht. Besonders ihre aufgeweckte, etwas chaotische Serienheldin Wencke Tydmers, die inzwischen als Profilerin beim LKA tätig ist und in sieben Romanen ermittelt, hat eine bundesweite Fangemeinde.

Als Dozentin von Schreibseminaren ist Sandra Lüpkes in staatlichen und privaten Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig. 

Sie ist Mitglied im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern. 

Als Sängerin in den beiden Chanson-Duos "Fremdenzimmer" (Piano: Lars Börge Eduard) und "Mea Culpa" (Akkordeon: Edda Liebermann) gelingt ihr die wunderbare Mischung aus Literatur und Musik, was bei ihren Lesungen einen ganz besonderen Reiz ausmacht. 

Sandra Lüpkes ist verheiratet mit dem Krimi- und Drehbuchautor Jürgen Kehrer.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0