Autorenporträt: Dorra, Simone

In Wuppertal geboren, Buchhändlerin gelernt, dann in Schwabenland umgezogen, dort Radio gemacht, dann geheiratet und drei Kinder in die Welt gesetzt. Geschrieben habe ich immer und als Tolkien-Fan 2003 eine Website für hochwertige Fanfictions ins Netz gestellt (mit Übersetzungen aus dem Englischen und vielen eigenen Stories). Die entdeckte durch Empfehlung 2010 mein Agent, der mich anschrieb und mir empfahl, doch endlich mal "was Eigenes" zu verfassen. Das Ergebnis ist mein erster Urban Fantasy-Roman "Fluchmond", der im Juli 2014 beim Silberburg-Verlag in Tübingen erschienen ist. 

Seit August 2015 sind zwei erotische Liebesgeschichten in einem Band als Kindle eBook unter dem Titel "Rosenscharf und Honigsüß" zu lesen, und im Oktober 2015 ist (wieder im Silberburg-Verlag) mein erster Schwaben-Krimi "Nachtruhe" heraus gekommen.Soeben ist "Das Haus des Friedens" erschienen, ein Roman, der im indischen Kashmir angesiedelt ist... um einiges exotischer als alles, was ich bisher geschrieben habe, und damit besonders spannend. 

Außerdem hat der Silberburg-Verlag bei mir einen Historienkrimi bestellt, der zur Reformationszeit spielt und im März diesen Jahres unter dem Titel "Schierlingstod" erscheint. Auch auf dieses Buch darf man sich freuen (und man kann es bereits vorbestellen)!

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0