Autorenporträt: Holtkötter, Stefan

Stefan Holtkötter, geboren auf einem Bauernhof im Münsterland, lebt heute als freier Autor in Berlin. Bekannt wurde er durch seine erfolgreiche Krimireihe um den Münsteraner Ermittler Bernhard Hambrock. Seine Arbeit wurde von der Kulturstiftung des Landes NRW gefördert. Neben der Münsterland-Reihe schreibt er atmosphärische Kriminalromane, die in seiner Wahlheimat angesiedelt sind. „Schützenbrüder“ ist der Auftakt einer neuen Serie um den Münsterländer Bauer Tönne Oldenkott, der mit typisch westfälischer Sturheit und Beharrlichkeit und einer gehörigen Portion Humor Verbrechen in der ländlichen Idylle aufklärt.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0