Autorenporträt: Mann, Sunil

Geboren am 21. Juni 1972 im Berner Oberland als Sohn indischer Einwanderer. Seine Jugend verbrachte er in Spiez bei Pflegeeltern und besuchte in Interlaken das Gymnasium. In Zürich studierte er Psychologie und Germanistik, beide Studien wurden erfolgreich abgebrochen, anschliessend erwarb er sich an der Hotelfachschule Belvoirpark halbherzig Grundkenntnisse fürs Gastgewerbe. Zurzeit arbeitet er als Flugbegleiter mit reduziertem Pensum bei der nationalen Airline. Diverse Preise und Veröffentlichungen in Anthologien, zuletzt ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Dienemann-Stiftung Luzern, dem Agatha-Christie-Preis und dem Berlin-Stipendium des Kantons Zürich. Werkbeitrag Pro Helvetia 2010. Sein Romandebüt "Fangschuss" gewann den Zürcher Krimipreis 2010. Im Mai 2011 erschien "Lichterfest", der zweite Kriminalroman um den indischstämmigen Detektiven Vijay Kumar, im August 2012 "Uferwechsel", 2013 "Familienpoker", der fünfte Teil der Serie, "Faustrecht", erscheint Mitte August 2014. 

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0