Autorenporträt: Mosby, Steve

Steve Mosby, geboren 1976 in Horsforth/Yorkshire, studierte Philosophie und lebt als freier Schriftsteller in Leeds. Mit "Der 50/50-Killer" gelang ihm der Durchbruch als hochklassiger Thrillerautor. Für seine bisher acht Romane erhielt er 2012 den angesehenen "Dagger in the Library" der britischen Crime Writers' Association.

Textquelle: Droemer Knaur Verlag

Bild: Roger McNally

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0