Autorenporträt: Riedel, Thomas

Thomas Riedel wurde 1983 in Detmold, Kreis Lippe, NRW, geboren. Der Liebe zur Literatur verfiel er während seiner Zeit am Gymnasium. Hier wirkte er u.a. in Theaterstücken mit. Lesen war nicht nur notwendiges Übel, sondern entwickelte sich rasch zu einer Art Passion. Irgendwann reichte es nicht mehr aus, nur literarische Werke zu lesen. Er merkte schnell, dass es große „Versorgungslücken“ für speziellere Interessen gab. So entschloss er sich, eigene Geschichten niederzuschreiben. Meist deckten diese das Genre des Horror/ Thriller ab. Thomas entwickelte über die Jahre ein Talent dafür, extreme Charaktere zu kreieren. So schafft er es düstere Szenerien zu erschaffen, die, im Gegensatz zu anderen Werken dieses Genres, nicht realitätsfremd sind. Er beherrscht es, dieses beklemmende Gefühl zu generieren, dass die Thematik seiner Werke tatsächlich stattfinden könnten. An seinem Werk „Ohne Dich“, arbeitete er fast vier Jahre. Bei diesem Buch handelt es sich jedoch um das zweite Werk, welches er verfasst hat. Die Arbeit an diesem Buch lief neben seinem Erstlingswerk her. Sein erstes Buch „Der Märchenmann“ ist immer noch in Arbeit. Mit „Ohne Dich“ schaffte es Thomas bereits in den ersten Tagen der Veröffentlichung auf Platz 1 der Top 100 gratis Charts. Innerhalb der 5tägigen Werbeaktion wurde das Buch 3400mal heruntergeladen. Der anfängliche Erfolg riss auch im Anschluss nicht ab. So rangiert es seither unter den ersten Plätzen der Top 100. Es bleibt zu hoffen, dass sein Buch „Der Märchenmann“ schnell fertig wird und uns weitere Gruselstunden mit Gänsehautgarantie beschert.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0