Autorenporträt: Wolf, Tom

Tom Wolf, geboren 1964 in Bad Homburg, studierte Literaturwissenschaft und promovierte 1996 in Tübingen. Er ist freier Schriftsteller und wurde im Jahr 2005 mit dem Berliner Literaturpreis »Krimifuchs« ausgezeichnet. Von Februar bis Juni 2006 war er »Stadtschreiber zu Rheinsberg«. Von 2001 bis 2015 ließ er in seinen Preußenkrimis Hofkoch Honoré Langustier dreizehnmal im Auftrag des Alten Fritz und Langustiers Urenkelin Gerardine de Lalande dreimal im Auftrag der Königin Luise ermitteln. Der Autor des Bestsellers »111 Orte in Potsdam, die man gesehen haben muss« lebt in Putlitz, der ältesten Stadt der Prignitz.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0