Autorenporträt: Hahnenberg, Ursula

Ursula Hahnenberg, Jahrgang 1974, lebt mit Mann, zwei Jungs und zwei Katzen in einem kleinen Dorf in der Nähe von München. Sie studierte Forstwissenschaften, entschied sich dann aber für das Leben als Schriftstellerin. Heute ist sie als freie Autorin und Lektorin tätig und schreibt neben Büchern auch Artikel und Kolumnen. "Teufelstritt" ist ihr Romandebüt, momentan arbeitet sie an Julia Sommers nächstem Fall. Ihre Kurzgeschichte "Wolfskind" ist für den Ralf-Bender-Preis nominiert, den höchstdotierten Kurzgeschichten-Krimi-Preis Deutschlands.

Textquelle: Amazon

Bild: Amazon

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0