Interview mit Karin Holz

Hallo erst mal und vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zu beantworten :) 

Magst du den Lesern kurz etwas über dich erzählen?

Seit über 25 Jahren schreibe ich Theater, Lyrik, Erzählungen, Kriminalroman, Anthologien,  bin Rezensentin, schreibe für die Intersein Zeitschrift und bin eine Hörbuchstimme beim LohrBähr Verlag.

 Vor 7 Jahren gründete ich zusammen mit Dr.Marita Panzer das Regensburger Literaturbrettl. In diesem Jahr eröffnete ich mit Erika Weigert die Kulturbühne "Hanza-Brettl"

Ich bin in Regensburg geboren und lebe mit meinem Mann in einem Ort in der Nähe von Regensburg.

Ich liebe Bayern, den Bayerischen Wald, die Natur und die Menschen.

 Da ich auch das Meer benötige, um mich gut zu fühlen, verbringe ich einen Teil des Jahres immer am Meer.

Im Bayerischen Wald finde ich die Muße, den Frieden und die Stille, die ich benötige, 

da einer meiner Grundwesenszüge die zeitweilige Abgrenzung aus dem Alltag ist.

Schon seit frühester Kindheit haben es mir die Literatur und Musik angetan. Aber auch die bildenden Künste. Dabei gehört ihre Gewichtung eher der Lyrik und dem Blues. 

Melancholie ist ein Hauptwesenszug meines Charakters, wenngleich ich auch sehr fröhlich sein kann.

Mein Globetrotterblut führte mich auf viele Reisen und ließ mich „ruhelos" werden. 

Doch heute habe ich meine „eigene Welt“ gefunden und lebe nach dem Prinzip der Achtsamkeit.

Ohne Mainstream und Konsumdenken. 

Mein Lebenselexier ist die tägliche Achtsamkeitsmeditation nach Thich Nhat Hanh

Ein Mönch, dem ich auf meinen Streifzügen durchs Leben begegnete, öffnete meinen Kopf für mein eigenes Leben. Seitdem ist die Achtsamkeit mein Wegbegleiter

Mein zweites „Ich“ im anderen Geschlecht habe ich vor 20 Jahren gefunden. Seither fühle ich mich reich und vollkommen

und finde die zweite Lebenshälfte schöner als die erste! 

 Seit wann schreibst du? 

Ich schreibe seit meinem 12. Lebensjahr.

Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen? 

Vor 17 Jahren war die Idee einen Kriminalroman zu schreiben geboren. Mit Russenmädchen beschrieb ich die Kinderprostitution in Tschechien.

Ab wann wusstest du, dass du Autorin werden willst?  

Das wusste ich vorher nicht. Das ist auf mich zugekommen, wie vieles in meinem Leben.

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?

- Herbstfinsternis Kriminalroman 2016 Gietl Verlag

- German Stories of Crime and Evil from the 18th Century to the Present 

- A Dual-Language Book (Dover Dual Language German) Dover Publish New York 

- Regensburger Lausbubengechichten - Wia i no da Wiggerl vom Arnulfsplatz war....

 - Wia i no da Wiggerl vom Arnulfsplatz war....

  - Regensburger Requiem 

 - PHASMIDA

 -  ...überraschend weihnachtlich ( 2008)

 - Querfeldein (2008)

- Mord-Life-Crises     

- Mallorca Sinfonie

- Regensburger Wirtshausgeschichten

 - Holzscheitln 

 - Die blaue Donau

 - Denkanstöße

- Russenmädchen

Lyrik

- Ich zu Dir (Finissage zu Horst Jannsen Ausstellung)

- Die Regenbogennacht (Weggefährten)

- Die Apfelfrau im Blätterwald (Wilde Früchte)

Kurzkrimi

- Tod in Regensburg (Kulturjounal Regensburg)

- Mallorca-Sinfonie / Lerato Verlag

Kurzgeschichten

- Der Metzgabua (Hörbuchgeschichte) Lohrbärverlag

- Der blutige Staatsdiener (Hörbuchgeschichte) Lohrbärverlag

- Landschaft meines Herzens (Projekt mit Pilsen)

- Der kleine Tannenbaum (2013)

Bayrische Gedichte und Geschichten

- Da Böhm;  Mundart

- Holzscheitln; Mundart 

- Eine ungewöhnliche Himmelfahrt; Weihnachtsgeschichte

- Der seltsame Herr Obermeier;  Weihnachtsgeschichte

- Da Anzinger;   Kriminalroman

Biographien und Raritäten

- Der Tümmler - unverkäuflich

- Da Metzgabua - unverkäuflich

- BaLoaden -  unverkäuflich

- Hamburger Deern - unverkäuflich

- Holzwege / Lyrik und Fotografien

Hast du für deine Bücher recherchiert?

Ja, ich bin da sehr genau und verwende viel Zeit und Aufwand für meine Recherchen. 

Wo schreibst du am liebsten?

Daheim in meinem Arbeitszimmer.

Hast Du ein festes Schreibritual?

Ich schreibe meistens abends.

Hast du eine neues Projekt, das du uns schon verraten kannst? 

Es gibt evtl. im nächsten Jahr einen neuen Kriminalroman.

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat? 

Nein, ich schreibe nach meinem Gusto.

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren? 

Die Bücher von Thich Nhat Hanh.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich bin gerne in der Natur.

Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?

Ich möchte eine glückliche alte Dame werden und noch eine lange Lebenszeit mit meinem Mann haben. 

Wie wichtig ist dir das Feedback von deinen Lesern? 

Ich bin immer gespannt, was der Leser zu meinen Büchern sagt. 

Danke, dass du meine Fragen beantwortet hast, magst du den Lesern noch etwas sagen? 

Hört nicht auf zu lesen  :-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0