Autorenporträt: Schweiger, Wolfgang

Wolfgang Schweiger wurde 1951 geboren. Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann studierte er später Sozialpädagogik. Seit 1979 ist Wolfgang Schweiger als freiberuflicher Autor, Drehbuchautor und Journalist tätig. Er veröffentlichte zahlreiche Krimis wie die Geschichten mit den Ermittlern Gruber und Bischoff in »Der höchste Preis« (Band 1, 2008), »Kein Ort für eine Leiche« (Band 2, 2009), »Tödlicher Grenzverkehr« (Band 3,2010), »Draußen lauert der Tod (Band 4, 2012), »Tödliches Landleben« (Band 5, 2013), »Duell am Chiemsee« (Band 6, 2014) und »Ein Dorf in Angst« (Band 7, 2016).

Als eBook-Edition liegen die Krimis »Durch die Nacht«, »Wall City« und »Eine Sache unter Freunden« vor.

Textquelle: Pendragon Verlag

Bild: Marietta Heel

Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0